Neugierig auf Neues?

Aktuelles und Presse

Alles Rund um WHS

WHS-Final-Four - Herner TC steht im Finale 23/03/2019

Der erste Tag des WHS TOP 4 2019 in Herne ist rum. Sowohl Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert als auch Hernes OB Dr. Frank Dudda hatten Grund zur Freude, denn ihre beiden Teams setzten sich in den Halbfinal-Spielen durch. Auch dem WHS-Vorstandsvorsitzenden Klaus Karger war die Euphorie nach dem knappen Sieg der Herner anzusehen. Damit trifft der Herner TC Basketball Bundesliga um 15 Uhr auf die GiroLive Panthers Osnabrück. Das Spiel um Platz 3 bestreiten ab 12 Uhr Marburg und Freiburg.

Danke an Finelight Photography für das Foto.

Azubi-Austauschprogramm hilft bei der Prüfung 28/02/2018

Mit dem 21-jährigen Louis Brinkmann besucht zurzeit ein Auszubildender des Gemeinnützigen Wohnungsvereins zu Bochum (GWV) die WHS. Der „Austausch-Azubi“ wird sich in den drei Wochen seines Aufenthalts primär mit der WEG – der Verwaltung von Fremdeigentum – beschäftigen: „Das ist ein Bereich, den wir bei der GWV nicht anbieten. Umso spannender ist es hier einen Einblick zu erhalten“, so der Bochumer. Vor allem auch, weil im Mai die Abschlussprüfungen zum Immobilienkaufmann am EBZ, dem Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, anstehen.

In den drei Wochen begleitet der Azubi nicht nur Eigentümerversammlungen, sondern verschafft sich auch einen Überblick über die WHS: „Wenn man so wie ich, drei Jahre im selben Unternehmen tätig ist, dann ist es auch mal gut zu sehen wie andere Wohnungsgenossenschaften arbeiten und welche Arbeitsabläufe sich hier etabliert haben“, so Brinkmann.

Rita Tölle (MHKBG) besucht die Wohnanlage „Bochumer Straße 13 / Sodinger Straße 2-2a“ 26/02/2019

Im Zuge der WHS-Bewerbung zur Teilnahme an der Modernisierungsoffensive „Besser Wohnen – Zu Hause im Quartier“ (Ein Projekt des Ministerium Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen (MHKBG), des Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen (VdW), des BFW Landesverband Nordrhein-Westfalen Verband der mittelständischen Immobilienwirtschaft und Haus & Grund Nordrhein-Westfalen) besuchte heute Rita Tölle vom MHKBG die Wohnanlage „Bochumer Straße 13 / Sodinger Straße 2-2a“....

WHS präsentiert dem Gestaltungsbeirat der Stadt Herne gleich zwei attraktive Projekte 25/02/2019

Heute konnte die WHS zusammen mit dem Architekturbüro „Tor5“ dem Gestaltungsbeirat der Stadt Herne gleich zwei attraktive Projekte präsentieren:

Den Mitgliedern des Beirats wurden zum einen die geplanten Modernisierungsarbeiten der Wohnanlage „Bochumer-/ Sodinger Straße“ vorgestellt. Zum anderen konnte sich der Beirat einen Überblick, über das bereits am vergangenen Freitag der Öffentlichkeit vorgestellte Vorhaben „Wohnen am Westbach“, verschaffen.

WHS setzt neue Maßstäbe in Hernes Stadtentwicklung 22/02/2019

„Ein Ausrufezeichen für Herne“, so bezeichnete Hernes Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda das Projekt „Wohnen am Westbach“ in Herne-Süd. Von einem „großstädtischen“ Entwurf sei die Rede, der auch über die „Stadtgrenzen hinweg“ Aufmerksamkeit erfahren wird, so der OB. Rund 30 Millionen Euro investiert die WHS ab 2020 in den Bau von 117 Wohnungen mit insgesamt ca. 9.280 m2 Wohnfläche. Im Vergleich: Zurzeit liegt die Wohnfläche bei 103 Wohnungen bei ca. 4.800 m2.

Zudem werden Tiefgaragenstellplätze und Erholungsflächen geschaffen, gekoppelt mit einer nachhaltigen und attraktiven Architektur. „Ein Quantensprung in der Herner Stadtentwicklung“, so Dr. Frank Dudda – „Die WHS ist ein Glücksfall für die Stadt“.