Neugierig auf Neues?

Aktuelles und Presse

Alles Rund um WHS

Der Herner EV eröffnet die neue Spielzeit und die WHS ist mit dabei! 22/08/2019

Der Herner EV eröffnet am kommenden Wochenende die neue Spielzeit. Mit einem zwei-tägigen Vorbereitungsturnier, gespickt mit den DEL2-Mannschaften aus Bad Nauheim, Kassel und Crimmitschau, sollen die Herner Eishockey-Fans auf die neue Saison heiß gemacht werden. Am Samstag (24.08.2019) präsentieren sich zudem eine Reihe Sponsoren rund um den Eingangsbereich der Gysenberghalle. Darunter auch die WHS, die standesgemäß gleich drei Trikots der neuen Saison verlost. Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, kann in der Zeit von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr am Stand der WHS, die Gewinnspielfrage richtig beantworten und seine persönliche Antwortkarte ausfüllen. Wir wünschen bereits jetzt allen Teilnehmern viel Erfolg!

Hier geht es zum Vorbericht des Herner EV zum Turnier.

Ausbildungsangebot 2020 08/08/2019

Zum 01.08.2020 beabsichtigen wir einen Ausbildungsplatz für den Beruf Immobilienkauffrau / Immobilienkaufmann bereitzustellen.

Voraussetzung für Bewerber(innen):

Erfolgreicher Abschluss eines Berufskollegs im Bereich Wirtschaft mit Allgemeiner Hochschulschreife oder Fachhochschulreife

Die üblichen Bewerbungsunterlagen mit Lichtbild können bis zum 30.09.2019  an

Wohnungsgenossenschaft Herne-Süd eG
z. H. Herrn Volkar
Siepenstr. 10a
44623 Herne

eingereicht werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Bewerbungen die nach dem Stichtag eingereicht werden, nicht mehr berücksichtigt werden können und eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgt.

Ihr WHS-Team

Hinter den Kulissen mit der WHS - Die Herner Stadtwerke öffnen die Pforte

Nach dem erfolgreichen Debüt im Mai und dem Besuch des Herner Rathauses wirft nun der zweite Termin der Veranstaltungsreihe „Hinter den Kulissen mit der WHS“ seinen Schatten voraus: Am Dienstag, den 27. August 2019 (16 Uhr) öffnen die Stadtwerke Herne ihre Pforten am Grenzweg und gewähren einen Einblick in die Vielseitigkeit ihrer täglichen Arbeit.

Unter der Führung von Abteilungsleiter Andreas Krause werden die WHS-Mitglieder das Werksgelände samt dem 110 kV Umspannwerk und den 10 kV Schaltanlagen erkunden. Ebenso werden Sie einen Besuch bei der Störungsmeldestelle erleben. Ein besonderer Höhepunkt wird die Führung durch das TMR Datacenter sein. Seit Ende 2015 befindet sich das TÜV-zertifizierte Hochsicherheitsrechenzentrum in Herne und sorgt mit seinen Servern für digitalen Speicherplatz „Made in Germany“. Mit einer Stellfläche von über 1.000 Quadratmetern und modernster Technik gehört das Datacenter zu den modernsten seiner Art. Den Abschluss des Tages bildet eine Einführung in das Thema „E-Mobilität“. Unter anderem können Interessierte hier mit einem hochmodernen E-Auto oder mit einem, aus den Medien bekannten, „E-Scooter“ – einen elektrisch angetriebenen Tretroller – fahren. Für eine kleine Erfrischung sowie der Möglichkeit zum Austausch wird ebenfalls gesorgt sein.

Junge Schützen freuen sich über neue T-Shirts 08/08/2019

Mit knapp 40 Personen und zwei Wagen war der Schützenverein St Hubertus Sodingen-Börnig 1926  Teil des diesjährigen Cranger Kirmes Umzugs. Ganz besonders stolz zeigte sich der Nachwuchs des Vereins, in den – von der WHS gestifteten – neuen Team-T-Shirts. Gut gekleidet und mit bester Laune ging es im Anschluss an den Umzug noch zur obligatorischen Stärkung in das Festzelt.

Willkommen daheim - WHS bleibt Hauptsponsor beim Herner EV! 05/08/2019

Die WHS bleibt mindestens für ein weiteres Jahr der Hauptsponsor des Herner Eissportvereins. Der Partner für schönes Wohnen in Herne legt besonders viel Wert auf sicheren, guten und preiswerten Wohnraum. So hat die WHS nicht nur in Herne, sondern auch in den Städten Herten, Recklinghausen, Bochum und in Witten zahlreiche Immobilien in ihrem Besitz. Der Geschäftsführer des HEV, Jürgen Schubert, betont die Wichtigkeit dieser langjährigen Partnerschaft: „Die WHS unterstützt uns seit Jahren nicht nur aus finanzieller Sicht, sondern auch in vielen weiteren signifikanten Bereichen rund um unseren Verein. Die WHS ist somit zu einem unverzichtbaren Partner für uns geworden.“ Auch der Vorstandsvorsitzende der WHS, Klaus Karger, findet nur lobende Worte für diese fruchtbare Partnerschaft: „Der Herner EV hat in der vergangenen Saison abermals gezeigt, welches enorme Potenzial in ihm steckt. Der Verein war in unseren Räumlichkeiten an der Siepenstraße, in Herne und weit über die Stadtgrenzen hinaus, regelmäßiges positives Gesprächsthema. Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Erfolge am Herner Gysenberg.“

Zur neuen Saison wird es eine weitere Veränderung in der Hannibal-Arena geben. So trägt die stimmgewaltige Stehplatztribüne ab sofort den Namen der Wohnungsgenossenschaft Herne-Süd. Benjamin Adamik, aus dem Marketing- und Sponsoringteam, dazu: „Wir sind stolz mit der WHS einen so verlässlichen Partner an unserer Seite zu haben. Die WHS-Stehplatztribüne ist ein weiterer Beleg für die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen beiden Seiten.“